Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
 
im Urlaub und in den Schulferien geht es doch nicht in erster Linie um die exotischsten Reiseziele, sondern darum, Zeit einmal anders zu verbringen und Abstand vom Alltag zu gewinnen.
 
Ob nun „Bella Italia“ oder „Balkonien“ wir freuen uns alle auf erholsame, sonnige Tage. Für alle Zuhausegebliebenen empfehle ich unser Gartenhallenbad mit seiner idyllischen Liegewiese. Hier gibt es Badespaß für die ganze Familie in freundschaftlicher Atmosphäre.
   Für die Daheimgebliebenen bietet unser abwechslungsreiches Ferienprogramm wieder viele spannende und erlebnisreiche Freizeitangebote an, damit keine Langeweile aufkommt.
Ich danke Frau Katrin Ruff und Allen, die dieses Ferienprogramm ausgearbeitet haben und betreuen. Den Kindern und Jugendlichen wünsche ich viel Spaß, den Ihr bei diesem Angebot sicherlich haben werdet!
   Wollen Sie für kurze Zeit dem Alltag entfliehen? Dann machen Sie einen Spaziergang oder ein Picknick in der „Deuringer Heide“ und den westlichen Wäldern. Dort finden Sie Ruhe und Kraft. Der neu eingerichtete Natur- und Kulturerlebnispfad hilft Ihnen dabei die außergewöhnlichen, verschiedenen Vegetationsformen zu entdecken: gefährdete und geschützte Pflanzen, verschiedene Lebensräume und Tümpel.  
   Am Abend eines Urlaubstages setze ich mich gerne mit Freunden ins Straßencafé, in einen gemütlichen Biergarten oder eine Gartenlaube in unsere Stadt. Ob italienische, griechische, 5elemente oder bayerische Küche. In Stadtbergen gibt es Gaststätten für jeden Geschmack und unsere Gastronomen freuen sich auf Sie. Einige Vereine veranstalten im August und September ein Sommerfest und freuen sich über Ihren Besuch.
 
Ich wünsche Ihnen eine erholsame Zeit, wirkliche Ferien. Eine Zeit also, in der das Belastende des Alltags zurückbleibt.
 
 
Ihr



Erster Bürgermeister